Google & Christmas: Was schenkt man bloß einem Mann?

Eine weihnachtliche Keyword-Analyse zeigt: Tausende User(innen) suchen im Netz verzweifelt eine Antwort auf die Frage, was das passende Präsent für die Herren der Schöpfung ist. Kennt Google die Antwort?

Google-Suchanfragen an Weihnachten
(Santa Claus is coming to town von Rosana Prada unter CC BY 2.0)

Was googeln die Menschen zur Weihnachtszeit? Meine kleine Keyword-Recherche für November 2014 lieferte faszinierende Ergebnisse...

...et voilà – die Top 6 der kuriosen Weihnachtssuchanfragen bei Google:

Platz 6: "last minute geschenke"

➧ Google-Suchanfragen mit dieser Keyword-Kombi: 1.000

Wer am 24.12. immer noch ohne Geschenke dasteht und die obige Keyword-Kombi googelt, erhält rund 475.000 Treffer.

Besonders pragmatisch zeigt sich brigitte.de: Wenn alle Stricke reißen und alle Läden schließen, solle man kurzerhand ein Geschenk basteln – zum Beispiel ein Tee-Set oder einen Gutschein. Weiterer Tipp: ein selbst verfasstes Gedicht. Find' ich gut.

Platz 5: "wandtattoo weihnachen"

➧ Google-Suchanfragen mit dieser Keyword-Kombi: 1.300

Ja, nee, is klar, das gibt es wirklich: Wandtattoos sind riesige Wandaufkleber für weihnachtliche Atmosphäre. Ganz ohne Blut und surrende Nadel. Braucht man das?


Google-Suchanfragen an Weihnachten
(Happy Christmas von Luke Ma unter CC BY 2.0)

Platz 4: "geschenk mann"

➧ Google-Suchanfragen mit dieser Keyword-Kombi: 2.900

Für viele – vorrangig weibliche – User ist eine dringliche Frage, was sie ihrem/einem Mann schenken sollen. Die Google-Treffer? Durchwachsen. menshealth.de empfiehlt:
  • eine Kühlbox mit mp3-Player (Kokolores...),
  • das Frühstücksbrett "Jahrhundertor" (Fußball interessiert mich nicht...)
  • oder ein Duschkopf in Mikrofon-Form (super auch…).
Kein Lichtschwert. Damit gehöre ich nicht zur menshealth.de-Zielgruppe (war mir als Spiegel-Leser irgendwie schon vorher klar).

Platz 3: "was kann ich mir zu weihnachten wünschen"

➧ Google-Suchanfragen mit dieser Keyword-Kombi: 5.400 <

Faszinierend! Google wird hier zum Selbstfindungs-Helfer, der innere Dialog mit dem eigenen Ego wird einem Algorithmus übergeben. Suchergebnisse? Auf gutefrage.net beantwortet ein User die Frage kurz und schmerzlos:

"Alter?? du hast doch schon alles!!!"

Noch Fragen?


Ein Lichtschwert als Weihnachtsgeschenk
Das einzig wahre Weihnachtsgeschenk für einen Mann: ein Lichtschwert!
(A Jedi stopped by my house von Moto "Club4AG" Miwa unter CC BY 2.0)

Platz 2: "männergeschenke"

➧ Google-Suchanfragen mit diesem Keyword: 18.100

Dasselbe Problem offenbarend wie Platz 4: Jahr für Jahr grübeln etliche Frauen (und vielleicht auch ein paar Männer) über die Frage, was man einem Mann schenken kann. Suchergebnisse? jochen-schweizer.de beantwortet die Suchanfrage zunächst gekonnt...

"Holen Sie sich Männergeschenke, die Krawatten den Strick drehen."

...empfiehlt dann aber Mumpitz:
  • Ferrari-Erlebnisse (sinnlos, solange man nicht Tom Selleck heißt),
  • Hubschrauber selber fliegen (und eigenhändig abstürzen),
  • Rennbob fahren (und frieren).
Dann lieber das selbst geschriebene Gedicht von brigitte.de. Oder eben ein Lichtschwert, menno!

Platz 1: "geschenke für männer"

➧ Google-Suchanfragen mit dieser Keyword-Kombi: 110.000 <

110.000!

Die Treffer? danato.com orakelt:

Geschenke für Männer sind eine Herausforderung! Männer haben entweder schon alles oder wollen nichts oder sind nicht wirklich zufriedenzustellen. Die Ansprüche mancher Herren sind enorm.

Oh weh. Bevor ihr solch beschränkte Pauschal-Phrasen glaubt, lieber den betreffenden Mann direkt fragen.

Und die Moral von der Geschicht'...

...Google kennt die Männerpsyche nicht. Deshalb ein Tipp eures Bloggers (der hat auch ein Y-Chromosom):

Bevor ihr Krawatten, Rasierwasser oder Pseudo-Präsente (wie von menshealth.de oder jochen-schweizer.de empfohlen) schenkt, nehmt lieber den (liebevoll verpackten und hochwertigen) Geschenkgutschein:

Wenn der große Junge wie einst der kleine Junge im (Online-) Spielzeugladen frei auswählen darf, ist er am glücklichsten. ;-)

Merry Christmas!

Ob online oder offline, mit oder ohne Google und in allen denkbaren Chromosom-Varianten – ich wünsche euch ein frohes Fest, einen guten Rutsch und für 2015:
  • Gesundheit (körperlich & seelisch),
  • Glauben an euch selbst,
  • Glück
  • und Erfolg
Habt eine schöne Weihnachts-Zeit! :-)

Kommentare

Mathias Sauermann

Mathias Sauermann
...bloggt hier.
>NEWSLETTER: Sichere dir die besten Beiträge meines Blogs >gratis und freibleibend!

Vernetze dich mit mir auf FacebookTwitter Instagram.

Weitere spannende Beiträge dieses Blogs findest du in den Rubriken:
Online-Marketing-Tipps
Digitalisierung

Meinung!
Onliner-Allerlei


Titelbild: Digital Art unter CC0 1.0