Buchtipp: Was bietet "Deutschland 4.0"?

"Deutschland 4.0 – Wie die digitale Transformation gelingt" von Tobias Kollmann und Holger Schmidt beleuchtet die Digitalisierung unserer Wirtschaft und Gesellschaft. Lohnt sich die Lektüre? Meine Rezension sagt es euch.

Das Buch "Deutschland 4.0" von Tobias Kollmann und Holger Schmidt


Fachbuch Digitalisierung: Wer sind die Autoren?

Prof. Dr. Tobias Kollmann (*1970):
  • seit 2005 Inhaber des Lehrstuhls für E-Business und E-Entrepreneurship an der Universität Duisburg-Essen
  • Vorsitzender des Beirats "Junge Digitale Wirtschaft" im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
  • Gründungsmitglied des Bundesverbandes Deutsche Startups
  • Gründungsgesellschafter von AutoScout24 

Dr. Holger Schmidt (*1966):
  • deutscher Wirtschaftsjournalist
  • Chefkorrespondent des Magazins Focus mit Schwerpunkt digitale Wirtschaft
  • bis 2011 FAZ-Wirtschaftsredakteur mit Schwerpunkt Internet
  • Blogger (netzoekonom.de) & Dozent

Was bietet das Buch "Deutschland 4.0"?

Die schlanke, gebundene Publikation (ca. 185 Seiten) umfasst sechs Kapitel. Eine Überschriften-Auswahl:
  • Gesellschaft 4.0
  • Die Digital-Roboter stehen vor der Tür
  • Der 3D-Druck ändert die Arbeitsteilung
  • Digitale Fehler der Vergangenheit
  • Ökonomie der Online-Plattformen
  • Die Macht der Daten-Produkte
  • Disruption per Geschäftsmodell
  • Das autonome Fahren
  • Smart Home
  • Datengesteuerte Finanzen (FinTech)
  • Die digitale Arbeit in der Zukunft
  • Netzausbau als digitale Grundbasis
  • Digitalkunde in der Grundschule
  • E-Entrepreneurship an den Hochschulen
  • Digitale Aktivierung des Mittelstands
  • Das Ökosystem für digitale EU-Startups
  • Die digitale Transformation der EU-Wirtschaft

Deutschland 4.0 – die Stärken des Buches

Die Digitalisierung krempelt unsere Gesellschaft und Wirtschaft gehörig um – eine Tatsache, die auch Ende 2016 vielen Unternehmen und Bürgern zu wenig bewusst ist. Dabei ist es mehr denn je wichtig, das Thema digitale Transformation in den öffentlichen Diskurs zu bringen.

Das Buch von Tobias Kollmann und Holger Schmidt leistet genau das: Es ist erfrischend klar, verständlich und schlüssig. So geschrieben, dass es jeder Interessierte versteht und abstrahieren kann – ohne Digital-Experte sein zu müssen.


Die Digitalisierung unserer Welt schreitet voran.
(Digitization unter CC0 1.0)

Warum das so wichtig ist? Weil die Digitalisierung als Thema raus muss aus den geschlossenen Zirkeln von Wissenschaftlern, Politikern und Beratern: Wir brauchen eine öffentliche, gelebte Diskussion – rund um die Frage, wie wir gemeinsam die Chancen des digitalen Zeitalters nutzen und seine Risiken minimieren können. Wirtschaftlich, gesellschaftlich und politisch.

Denn: Parallel zu den äußerst wichtigen betriebs- und volkswirtschaftlichen Aspekten (Deutschlands künftige Wettbewerbsfähigkeit!) geht es auch um soziale Aspekte. Wir müssen es zu verhindern wissen, dass sich unsere Gesellschaft in zwei Lager spaltet – das der digital Gebildeten und das der digital Abgehängten. 

Genau diese umfassende Sicht auf das Thema Digitalisierung bietet "Deutschland 4.0". Und das in einer wohltuenden Verständlichkeit, die es innerhalb der Digitalisierungs-Literatur für mich ähnlich wertvoll macht wie "Wirtschaft des 21. Jahrhunderts" von Volker Brühl. 

Ein Kritikpunkt

Die rund 185 Seiten sind rein textbasiert, Schaubilder oder Grafiken sucht man vergebens. Nun erlebe ich mitunter bei einigen Fachbüchern das andere Extrem: Bilder und Diagramme en masse, mitunter eher verwirrend als erklärend. 

Dennoch sollten die Autoren es erwägen, in der nächsten Ausgabe den hochwertigen Inhalt optisch etwas abwechslungsreicher zu gestalten.

Buchtipp "Deutschland 4.0" – mein Fazit

Bitte diese drei Schritte befolgen: Kaufen. Lesen. Weiterempfehlen. Zum jetzigen Zeitpunkt (November 2016) ist es das beste Buch zum Thema Digitalisierung, das ich lesen durfte.

  • Titel: Deutschland 4.0 – Wie die Digitale Transformation gelingt
  • Autoren: Tobias Kollmann, Holger Schmidt
  • Verlag: Springer Gabler 
  • Erscheinungsjahr: 2016
  • Umfang: ca. 185 Seiten
  • Preis: 24,99 € (Print) // 19,99 € (E-Book)

Kommentare

Mathias Sauermann

Mathias Sauermann
...bloggt hier.
>NEWSLETTER: Sichere dir die besten Beiträge meines Blogs >gratis und freibleibend!

Weitere spannende Beiträge dieses Blogs findest du in den Rubriken:
Online-Marketing-Tipps
Digitalisierung

Meinung!
Onliner-Allerlei


Titelbild: Digital Art unter CC0 1.0