Retail Report 2018: Im Laden kaufen oder online bestellen?

Shoppingverhalten im Zeitalter der Amazonisierung: Aktuell befragte der niederländische Payment-Dienstleister Adyen deutschlandweit 1000 Verbraucher sowie 500 Einzelhändler. Hier die spannenden Ergebnisse!

Retail Report 2018: online vs. stationär
(E-Commerce unter CC0 1.0)


Was deutsche Kunden lieber im Laden kaufen

  • Lebensmittel (89 %)
  • Beauty-Produkte (72 %)
  • Alkohol (68 %)
  • Möbel (63 %)
  • Do-it-yourself Produkte (61 %)
  • Schuhe (56 %)
  • Musik (53 %)
  • Bücher (52 %)
  • Accessoires (47 %)
  • Elektronik (46 %)
  • Haushaltswaren (46 %)
  • Kleidung (41 %)
  • Haustierartikel (39 %)
  • Sportartikel (38 %)

Was Kunden vom stationären Handel erwarten
(Einkaufen unter CC0 1.0)


Was Kunden im Ladengeschäft (nicht) mögen

Das empfinden Kunden als Vorteil beim Vor-Ort-Shopping:
74 % Produkte unmittelbar erleben
67 % Produkte miteinander vergleichen
61 % soziales Erlebnis
50 % erlebtes Produkt gleich mitnehmen

Und das als Nachteil:
58 % lange Warteschlangen
40 % schwieriger Zugang zum Store
38 % unflexible Öffnungszeiten
34 % überfüllte Läden
31 % belegte Umkleideräume
21 % desinteressiertes Store-Personal
21 % nicht verfügbare Produkte
19 % unwissendes Store-Personal
19 % schwer auffindbare Produkte
17 % umständliche Shop-Gestaltung
11 % Druck durch Store-Personal
07 % keine Selbstbedienungskasse

Vor-Ort-Shopping: neue Einkaufserlebnisse!

Welche digitalen Services erwarten Kunden im Ladengeschäft?
78 % Verfügbarkeit von Produkten vor dem Ladenbesuch checken
65 % Selbstbedienungskassen (keine Warteschlangen)
64 % Personal mit mobilen Bezahl-Terminals (keine Warteschlangen)
60 % Smartphone-Info, wenn online gecheckter Artikel im Laden verfügbar
57 % digitale Kassenzettel
56 % Smarte Spiegel (siehe Video unten)
55 % Personalisierte Angebote auf dem Smartphone, wenn in der Nähe
55 % Personalisierte Angebote vom Personal
49 % Virtual-Reality-Experience (z. B. Catwalk-Show)




Soweit die Ergebnisse zum Vor-Ort-Shopping. Jetzt kommen wir zum E-Commerce.

Was Kunden am Online-Shopping mögen

Vorteile von Online-Shopping aus Sicht der Verbraucher:
75 % keine Warteschlangen
75 % Preise verschiedener Anbieter vergleichen
71 % Ware kommt nach Hause
67 % Sachen in Ruhe zu Hause anprobieren
60 % unterwegs shoppen
56 % bequemer, da wenig Zeit
56 % Bezahldaten speichern und mit einem Klick zahlen
55 % kein Druck durch Verkäufer
50 % relevante Angebote
44 % eigenes Shopping-Profil

Was Kunden am Online-Shopping mögen
(Online-Shopping unter CC0 1.0)

E-Commerce: Die Bedeutung von Social Media

52 Prozent der deutschen Händler verwenden Social Media nicht als Verkaufskanal, 60 Prozent wollen das auch in Zukunft nicht tun.

Auf diesen Plattformen schalten Händler Anzeigen:
33 % Facebook
14 % Instagram
13 % Messenger
11 % Twitter
09 % YouTube
07 % Pinterest

Über diese Social-Media-Plattformen shoppen Kunden:
16 % Facebook
06 % YouTube
05 % Messenger
05 % Twitter
05 % Pinterest

E-Commerce: Heute bestellt, gestern geliefert?

93 Prozent der befragten Kunden kaufen über Amazon ein. Der Hauptgrund: Der E-Commerce-Riese liefert schnell.

Welche Lieferservices bieten die befragten Online-Shops:
29 Prozent bieten die Lieferung am nächsten Tag an, 18 Prozent planen dies in den nächsten drei Jahren.

15 Prozent bieten die Lieferung am selben Tag an, 20 Prozent planen dies in den nächsten drei Jahren.

Drei Prozent bieten die Lieferung per Drohnen an, zehn Prozent planen dies in den nächsten drei Jahren.

Drei Prozent bieten die Lieferung per Roboter an, zehn Prozent planen dies in den nächsten drei Jahren.

Fazit: Stationäre Händler, digitalisiert euch!

Die Studie zeigt, wie stark Händlervorstellungen und tatsächliche Kundenwünsche auseinanderdriften. Ein Omnichannel-Ansatz (präsent sein auf allen Kanälen) reicht nicht aus, um ein nahtloses Einkaufserlebnis zu ermöglichen.

Lasst es mich wissen: Vor Ort oder online: Wie shoppt ihr am liebsten?

Quelle & Link-Tipp:

Kommentare

Mathias Sauermann

Mathias Sauermann
...bloggt hier.
>NEWSLETTER: Sichere dir die besten Beiträge meines Blogs >gratis und freibleibend!

Vernetze dich mit mir auf LinkedIn Xing FacebookTwitter Instagram.

Weitere spannende Beiträge dieses Blogs findest du in den Rubriken:
Online-Marketing-Tipps
Digitalisierung

Meinung!
Onliner-Allerlei


Titelbild: Digital Art unter CC0 1.0