Co-Reach 2015: Nürnberg kann Crossmedia (2)

Tag 2 auf Europas größter Dialogmarketing-Fachmesse: Wie können Unternehmen mit ihren Zielgruppen in den crossmedialen Dialog treten? Diese Frage dominierte auch am 25. Juni das Nürnberger Messegeschehen. Ich stürzte mich erneut in selbiges.


Co-Reach 2015: Großer Andrang auch am zweiten Messetag.
Co-Reach 2015: Großer Andrang auch am zweiten Messetag.
(© NürnbergMesse)

Nach dem Programm des >ersten Tages der Co-Reach hatte ich mir für Tag 2 zwei Vorträge in der guten Co-Reach-App vorgemerkt. Vorhang auf:

Google @ Co-Reach 2015:
"Erfolgreiche digitale Kampagnen"


Der Google-Vortrag auf der Co-Reach 2015.
Der Google-Vortrag auf der Co-Reach 2015.

"So bleiben Sie in Erinnerung: Beispiele erfolgreicher digitaler Kampagnen": Das war der volle Titel des Vortrages von Alexander Präkelt – seines Zeichens Industry Manager Branding bei der Google Germany GmbH.

Das wusste der Google-Mann und YouTube-Experte zu berichten:

➧ Täglich würden bis zu 5.000 Werbebotschaften auf uns einprasseln, die wenigsten würden wir wahrnehmen. Grund: Unser Gehirn arbeitet sehr selektiv.

➧ Deshalb entwickelte Google ein neues Marketing-Konzept: See – Think – Do – Care.

➧ Am Beispiel "Schuhe": See - Menschen, die Schuhe tragen. > Think - Menschen, die über Schuhe nachdenken. > Do - Menschen, die Schuhe kaufen wollen. > Care - Menschen, die Schuhe gekauft haben und es wieder tun sollen.

➧ Gutes Storytelling käme bei all dem bedeutend besser an als klassische Produktwerbung.

➧ 95 % der Menschen seien Nachmacher, 5 % Vormacher: Handlungen anderer überzeugten mehr als jedes Argument (Beispiel: Amazon-Bewertungen).

➧ Erklärvideos als Erfolgsfaktor: Unternehmen sollen die Top-Fragen, die im Kundenservice aufschlagen, in einem Video beantworten und dieses im Web auffindbar machen.

Faszinierend war der abschließende Live-Zapping-Test während des Vortrages: Unter unseren Stühlen befanden sich Plastik-Knackfrösche (drückte man diese, gab es ein lautes knackendes Geräusch).

Der Google-Gesandte zeigte uns einige Clips, missfielen uns diese, sollten wie dies durch andauerndes Knacken mit den Plastikfröschen kundtun.

Ergebnis: Tatsächlich gingen klassisch-werbliche TV-Spots im Knackkonzert unter, während Spots mit Storytelling-Charakter wohlwollend (und still) angeschaut wurden.

SEO @ Co-Reach 2015:
"Top-Rankings erreichen und langfristig halten"

"SEO der Zukunft" lautete der Haupttitel dieses Vortrages von Herbert Buchhorn (Clicks Online Business GmbH).


Das Thema SEO auf der Co-Reach 2015.
Das Thema SEO auf der Co-Reach 2015.

Statt Zukunftsvisionen bot der Referent eher solide SEO-Hausmannskost. Kein Beinbruch – angesichts der vielen schlecht optimierten Websites kann man SEO-Grundlagen gar nicht oft genug unter das Volk bringen:

➧ Google will die relevanteste Webseite für eine Suchanfrage ausspielen.

➧ Es gibt mehr als 200 Rankingfaktoren.

➧ Die Nutzerzufriedenheit wird als Google-Rankingfaktor immer wichtiger.

➧ Doppelte Inhalte (Duplicate Content) sind auf vielen Websites ein großes Problem.

➧ Am Anfang jeder Optimierung sollte die Keywordanalyse stehen.

➧ User sollten lange auf der Website verweilen, da dies für Google ein Qualitätskriterium sei.

➧ Websites müssten Fragen der User beantworten.

➧ Mobiloptimierte Websites, die auch auf Smartphones benutzerfreundlich sind, seien ein Muss.

Co-Reach 2015: mein Fazit


Co-Reach 2015: der Presseausweis.
Der Presseausweis eures Bloggers.

Es waren zwei schöne, spannende, informative und eindrucksvolle Tage auf dem Nürnberger Messegelände. Die zweite Co-Reach wirkte in ihrem crossmedialen Ansatz harmonischer als noch 2014. Und unter den Speakern waren wieder einige hörenswerte Top-Leute.

Was dieser Messe noch fehlt, sind ein paar zugkräftige Onliner-Namen unter den Ausstellern. Ein Facebook, ein Google, ein Amazon – es würde den Silberstatus der Co-Reach schnell vergolden.

Die Co-Reach ist für Nürnberg als Stadt und Standort eine ganz wichtige Messe – und wird sich hoffentlich in den kommenden Jahren einen Platz auf der Landkarte der Top-Onliner-Messen Deutschlands erobern.

Wir sehen uns im Juni 2016 in Nürnberg – wir sehen uns auf der Co-Reach. ;-)

Co-Reach 2015: Impressionen vom zweiten Tag




(© NürnbergMesse)

(© NürnbergMesse)



Link-Tipps:

Kommentare

Mathias Sauermann

Mathias Sauermann
...bloggt hier.
>NEWSLETTER: Sichere dir die besten Beiträge meines Blogs >gratis und freibleibend!

Vernetze dich mit mir auf FacebookTwitter Instagram.

Weitere spannende Beiträge dieses Blogs findest du in den Rubriken:
Online-Marketing-Tipps
Digitalisierung

Meinung!
Onliner-Allerlei


Titelbild: Digital Art unter CC0 1.0