Buchtipp Digitalwissen: SEO für Profis

"SEO – Strategie, Taktik und Technik" beweist auf rund 540 Seiten: Die Suchmaschinenoptimierung ist mittlerweile zur professionellen und grundlegenden Online-Marketing-Disziplin gereift. Meine Rezension des Buches lest ihr hier.

Disclosure: Die Autoren des Buches – Andre Alpar, Markus Koczy und Maik Metzen – sind Geschäftsführer der Berliner Online-Marketing-Agentur PerformicsAKM3. Diese hatte bei mir angefragt, ob ich an einem kostenlosen Rezensionsexemplar interessiert sei. Klar doch – vorausgesetzt, man habe kein Problem mit einer unabhängigen und ehrlichen Buchbesprechung. PerformicsAKM3 war mehr als einverstanden, sodass ihr hier eine Kritik lest, die genauso ausgefallen wäre, hätte ich mir das Buch selbst gekauft.


Rezension zum Buch "SEO - Strategie, Taktik und Technik".

Was bietet dieses SEO-Fachbuch?

Auf rund 540 Seiten erfährt der Leser alles rund um die Suchmaschinenoptimierung. Eine Kapitel-Auswahl:
  • Was ist Suchmaschinenoptimierung?
  • Suchmaschinen verstehen
  • Nutzer verstehen
  • SEOs verstehen (auch eine Herausforderung ;-))
  • Keyword-Strategie und -Recherche
  • OnPage-Optimierung
  • Content-Optimierung
  • OffPage-Marketing
  • SEO-Tools
  • KPIs und Erfolgskontrolle
  • Internationales SEO
  • Die Zukunft von SEO und Suche im Internet

Für wen ist "SEO – Strategie, Taktik und Technik" geschrieben?

Vorneweg: Dies ist kein Buch für SEO- und Online-Marketing-Anfänger. Will es auch nicht sein: Die Autoren betonen, dass sie ein Buch für Fortgeschrittene und Profis verfassen wollten. Es ginge ihnen darum, einen Beitrag zu leisten, der das Berufsfeld der Suchmaschinenoptimierung weiter professionalisiert.

Deshalb: Wenn ihr einen SEO-Einstieg sucht, wird euch dieses Buch eher frustrieren. Seid ihr dagegen Fortgeschrittene und Profis, ist es genau das richtige Level für euch.

SEO-Fachbuch: Das hat mir gefallen

Es gelingt den Autoren ausgesprochen gut, SEO als mittlerweile gereifte und essenziell wichtige Online-Marketing-Disziplin zu beschreiben. Hier geht es schon lange nicht mehr um lichtscheue Nerds, die in dunklen Kellerbüros versuchen, Algorithmen zu verstehen – sondern um eine Profi-Branche auf dem Weg in die obersten Marketing-Hierarchie-Ebenen.

Die Kapitel setzen auf bekannten Online-Marketing- und SEO-Grundlagen auf und zeigen dem Leser, wie er seine SEO-Maßnahmen weiter verbessern und auswerten kann.

Darüber hinaus geht es auch um den Blick über den Tellerrand: Woher kam Search und wohin entwickelt es sich? Wie werden wir zukünftig im Web suchen? Und wie will Google es schaffen, künftig immer besser die Qualität von Online-Auftritten einschätzen zu können?

Jemand, der ein Faible für SEO hat und wissen will, wohin die Reise geht, wird seine helle Freude an diesem Buch haben. Für mittelalte SEO-Hasen wie mich gab es viel zu entdecken, verbunden mit so manchem Aha-Erlebnis.


Buchtipp: SEO für Profis


Das könnte besser sein

Ein paar wenige Schönheitsfehler gibt es: Das Buch hat meinem Empfinden nach einen arg holprigen Einstieg mit dem Kapitel "Was ist Suchmaschinenoptimierung?".

Das liegt weder am Thema noch an der gebotenen Qualität – die ist von der ersten bis zur letzten Seite erstklassig. Vielmehr missfiel mir die >sprachliche Aufbereitung: Ich fühlte mich immens an meine Uni-Zeit erinnert, als ich mich durch hochgeistige Wälzer kämpfen musste, die mit Fremdwörtern um sich warfen, welche noch nicht mal im Standard-Duden stehen. Das Ganze garniert mit achterbahnartigen Schachtel- und Thomas-Mann-Sätzen (welcher in seinen Büchern keine Punkte mochte und machte).

So etwas liest sich zwar sehr wissenschaftlich, seriös und anspruchsvoll – ist aber unnötig anstrengend. Hier halte ich es mit Sprachprofi Wolf Schneider und sage: Es ist die höhere Kunst, die Dinge verständlich und leicht verdaulich darzustellen. Dieses Manko des ersten Kapitels verschwindet ab Kapitel 2 und taucht erst später nochmal vereinzelt auf.

Ein zweiter Kritikpunkt: Bei den bildlichen Darstellungen beschlich mich öfter das Gefühl, dass hier zwanghaft etwas optisch veranschaulicht werden sollte. Manche Abbildungen wirken – mit Verlaub – nichtssagend und überflüssig.

SEO – Strategie, Taktik und Technik: mein Fazit

Abgesehen von diesen Kritikpunkten hat es mir sehr viel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen: Es bietet SEO-Fortgeschrittenen viele tolle und hochwertige Informationen auf einem Profi-Niveau, das bislang kein von mir gelesenes SEO-Fachbuch erreichte.

Und es ist den Autoren definitiv gelungen, SEO als das darzustellen, was es mittlerweile ist: eine professionelle, anspruchsvolle und bedeutende (Online-)Marketing-Disziplin.

Deshalb: Ausdrückliche Lese-Empfehlung an SEO-Fortgeschrittene, Online-Marketing-Verantwortliche – und interessierte CEOs.

  • Titel: SEO – Strategie, Taktik und Technik. Online-Marketing mittels effektiver Suchmaschinenoptimierung.
  • Umfang: rund 540 Seiten
  • Autoren: Andre Alpar, Markus Koczy, Maik Metzen
  • Verlag: Springer Gabler, Wiesbaden 2015
  • Preis: 49,99 Euro (Print); 39,99 (E-Book)

Kommentare

Mathias Sauermann

Mathias Sauermann
...bloggt hier.
>NEWSLETTER: Sichere dir die besten Beiträge meines Blogs >gratis und freibleibend!

Vernetze dich mit mir auf FacebookTwitter Instagram.

Weitere spannende Beiträge dieses Blogs findest du in den Rubriken:
Online-Marketing-Tipps
Digitalisierung

Meinung!
Onliner-Allerlei


Titelbild: Digital Art unter CC0 1.0