Digitale Transformation: Was Kunden von Unternehmen erwarten

Welche digitalen Angebote sprechen Kunden am meisten an? David L. Rogers identifiziert in seinem Playbook fünf entscheidende Dimensionen für ein erfolgreiches Kunden-Netzwerk.


Digitale Transformation: Was Kunden erwarten
(Kunde unter CC0 1.0)

"Digitale Transformation – das Playbook" von David L. Rogers gehört zu den sechs besten Digitalisierungs-Fachbüchern, die ich bislang lesen durfte (Stand Sommer 2018). Besonders beeindruckt hat mich sein How-to zur digitalen Transformation entlang dieser fünf Dimensionen:
  • Kunden 
  • Wettbewerb 
  • Daten 
  • Wertschöpfung 
  • Innovation
Eine Kernfrage dabei: Welche digitalen Angebote sprechen Kunden am meisten an? Hier kommen die Antworten.

5 Merkmale erfolgreicher digitaler Kunden-Netzwerke 

1. Zugang: Kunden wollen schnell und einfach auf Daten und Content zugreifen sowie digital interagieren. Das erklärt die Erfolgsgeschichte solcher digitalen Services wie WhatsApp oder Facebook.

Heißt in der Praxis: Unternehmen und ihr Angebot müssen in der Digitalsphäre schnell, allgegenwärtig und permanent erreichbar sein.

2. Inspiration: Kunden wollen Content, der ihre Sinne anspricht sowie relevant und interaktiv ist. Das können informative, multimediale Beiträge sein, unterhaltsame Videos oder auch virtuelle Realitäten.

Heißt in der Praxis: Unternehmen müssen wertvolle Inhalte bieten und dabei agieren wie ein Medienunternehmen, das täglich um die Aufmerksamkeit seines Publikums kämpft.

3. Anpassbarkeit: Kunden wollen Angebote nach ihren Bedürfnissen personalisieren.

Heißt in der Praxis: Unternehmen müssen Produkte/Services bieten, die Kunden nach ihren Wünschen anpassen können.

4. Vernetzung: Kunden wollen ihre Erlebnisse, Ideen und Meinungen mit anderen teilen. Deshalb sind soziale Netzwerke so massiv erfolgreich ("Das bin ich – das denke ich – das sehe ich").

Heißt in der Praxis: Unternehmen müssen in der Digitalsphäre zum positiven Gesprächsthema für ihre Kunden werden.

5. Kooperation: Der Mensch ist ein soziales Wesen. Kunden wollen auf Plattformen an Projekten und Zielen mitarbeiten.

Heißt in der Praxis: Unternehmen müssen ihre Kunden in den Wertschöpfungs- und Innovationsprozess miteinbeziehen.


Kunden-Interaktion im Digital-Zeitalter
(Kundschaft unter CC0 1.0)

Kunden-Netzwerke als digitaler Erfolgsfaktor

Der Kunde als zu beschallende, anonyme Zielgruppe? Diese Zeiten sind vorbei. Digital erfolgreiche Unternehmen haben erkannt, dass sie ihren Dialog-Gruppen auf Augenhöhe begegnen müssen.

Wem es gelingt, ein lebendiges, dialogorientiertes Kunden-Netzwerk aufzubauen, hat die Wertschöpfungs-Grundgleichung der Plattform-Ökonomie erfolgreich angewandt:

Teilnehmer + Wert-Inhalt + Filter = Schlüsselinteraktion.

Lasst es mich wissen: Welche Unternehmen haben in euren Augen ein erfolgreiches Kunden-Netzwerk aufgebaut?

Quelle & Link-Tipp:

Kommentare

Mathias Sauermann

Mathias Sauermann
...bloggt hier.
>NEWSLETTER: Sichere dir die besten Beiträge meines Blogs >gratis und freibleibend!

Vernetze dich mit mir auf LinkedIn Xing FacebookTwitter Instagram.

Weitere spannende Beiträge dieses Blogs findest du in den Rubriken:
Online-Marketing-Tipps
Digitalisierung

Meinung!
Onliner-Allerlei


Titelbild: Digital Art unter CC0 1.0